Goldige Zeiten

Gern bemüht der Volksmund ja das geflügelte Wort des goldenen Oktobers und wieder einmal sollte er Recht behalten.
Zwar ist nicht alles Gold was glänzt, doch schenkte der Monat uns heuer bereits über eine Woche Traumwetter und Traumwald zum Wandern.

Morgenidyll

Selbstverständlich zieht es mich ebenfalls hinaus in den Reinhardswald und da es die Zeit wieder einmal hergab, machte ich mich auf zu einer Tagestour.
Die ersten Sonnenstrahlen tasteten sich noch vorsichtig durch leichten Morgennebel, während ich mich auf kleinen Pfaden in Richtung des verwunschenen Märchenschlosses aufmachte. Kurz vorher bog ich jedoch ab und folgte einer ehemaligen Prachtstraße, auf der einst die Fürsten ritten, südwärts.

gute Aussicht auf Entspannung

Unser Wald zeigt sich im Herbst von seiner vielleicht zauberhaftesten Weise, auf jeden Fall aber von seiner buntesten. Im durchaus noch warmen Sonnenlicht schimmern und glänzen die Herbstblätter in unzähligen Farben und Schattierungen, biegen sich leise im Wind und segeln gelegentlich taumelnd zu Boden, wo sie als weicher Teppich liegen bleiben, der unter meinen Schritten raschelt.

Wanderglück

Nach einer gemütlichen Mittagsrast unter ausladenden Eichenkronen zog es mich weiter, in einem großen Bogen bis fast hinunter nach Reinhardshagen, ehe ich in einem langgezogenen Anstieg das Olbetal hinaufstieg. In diesem gluckerte es überall und kleine Rinnsale sammeln sich zu größeren Rinnsalen und vereinen sich in der Talmitte zur Olbe, die deutlich hörbar meinen Weg begleitet.

Das letzte Stück ging es querwaldein, da ich keine Lust auf die Menschenmassen am Tierpark hatte, deren Geschrei und Lärm weithin hörbar zu mir herüberschallte. Die drei Kilometer mehr sah ich als nette Zugabe und konnte so noch länger die Natur genießen, ehe ich glücklich und zufrieden nach sieben Stunden wieder am Ausgangspunkt ankam.

was kann es schöneres geben?

Wenn auch ihr einmal mit mir den Reinhardswald erkunden möchtet, schaut einfach mal auf meine Seite www.Reinhardswaldwandern.de  Dort findet ihr Termine und Informationen zu möglichen Wanderungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.