Wanderweg

Unterwegs im Naturpark – Gold das glänzt

Unterwegs im Naturpark – Gold das glänzt

Goldener kann ein Oktober wohl kaum sein und so nutze ich heute ein paar freie Stunden, um ein wenig im Gebiet des Naturparks herumzustreunen. Wie ich an anderer Stelle bereits geschrieben habe, ist das Diemeltal ein wundervoller Ort und zu Recht auch Teil des Naturparks geworden. Gold das glänzt Im frühen Morgennebel, welcher bedächtig über Unterwegs im Naturpark – Gold das glänzt weiterlesen

Auf dem Weg der Schande?

Aktuell scheint es ruhig geworden um die Ausbaupläne der Windkraft im Reinhardswald, doch besteht keineswegs Grund zur Entwarnung, denn ein Baustopp wurde bislang nicht verfügt. Zwar wird das Thema inzwischen immer kontroverser diskutiert und auch in den Medien einer breiten Öffentlichkeit kundgetan, doch kümmert es die Entscheidungsträger wie immer wenig, was die Bürger eigentlich wollen. Auf dem Weg der Schande? weiterlesen

Der Wald ruft – und ich muss gehen.

Der Wald ruft – und ich muss gehen.

Wunderbares Wanderwetter herrscht derzeit über Nordhessen und so kann auch ich dem Ruf des Waldes nicht widerstehen und muss meine Stiefel schnüren. Heute ging es ein paar Wege auf Dornröschens Spuren, genauer gesagt um das alte Gemäuer, in welchem die Arme so lange geschlafen hat. Dornröschens Schloss Viel los war nicht, schließlich wird die Sababurg Der Wald ruft – und ich muss gehen. weiterlesen

auf Schusters Rappen mit Väterchen Frost

auf Schusters Rappen mit Väterchen Frost

Schon länger liebäugelte ich mit dem Gedanken, wieder mal eine ausgedehnte Tageswanderung zu unternehmen, raus aus dem hektischen Lärm des Alltags, hinein in die angenehme Stille unseres Reinhardswaldes.  Nun passte es auch zeitlich das Bündel zu schnüren und mich in den leicht winterlichen Wald aufzumachen, den Frau Holle vor zwei Tagen noch einmal mit ein auf Schusters Rappen mit Väterchen Frost weiterlesen

Regenwald

Regenwald

Der Wetterbericht sollte tatsächlich Recht behalten und es den ganzen Tag regnen und schütten.Voller Vorfreude und mit ein wenig Sorge um einen freien Parkplatz machte ich mich auf in den Reinhardswald. Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass tatsächlich niemand da war, um bei diesem herrlichen Wetter wandern zu gehen. Und das, wo gerade hier Regenwald weiterlesen

Kaiserwandern

Kaiserwandern

Heute konnten wir uns wieder einmal wie Kaiser fühlen, zumindest was das Wetter angeht. Überhaupt ist für viele Menschen der Sommer ja die Jahreszeit schlechthin zum Wandern.Wer mich kennt weiss, dass ich jede Jahreszeit besonders gern habe und deswegen natürlich auch im Sommer immer wieder gerne im kühlen Reinhardswald unterwegs bin. Eichenhain Die Bäume tragen Kaiserwandern weiterlesen

Wo bleibt der Winter?

Gern erinnere ich mich zurück an meine Kindheit, in der schneereiche Winter so normal waren wie Sonne in der Sahara. Schlittenfahren, Ski-Langlauf, Schneballschlachten und Schneemännerbauen war monatelang möglich.Indes scheint der Winter bei uns immer mehr zu einer Verlängerung des Novembers zu verkommen, mit wenig Sonne, viel grau und eben ohne Schnee. Wenn ihr schon länger Wo bleibt der Winter? weiterlesen

Eine Stunde länger wandern

Wie jedes Jahr Ende Oktober verabschiedet sich die Sommerzeit und wir kehren in die Normalzeit zurück. Das bedeutet für die meisten wahrscheinlich eine Stunde länger schlafen oder feiern oder beides.Man kann diese gewonnene Stunde natürlich auch im frühmorgendlichen Wald verbringen und in aller Ruhe und Gemütlichkeit eine ausgiebige Runde wandern. Baumriese Vom Drecktor aus durchstreifte Eine Stunde länger wandern weiterlesen